Aktuelles

Tagesaktuelle Themen

Oberbürgermeister zu Besuch in der Martinischule

Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe stattete der Martinischule im Rahmen der Aktion "Münster sieht gelb" einen Besuch ab. Besonders die neu eingeschulten I-Männchen waren sehr beeindruckt und trugen stolz ihre gelben Käppis.

Neue Kollegen!

Zum neuen Schuljahr wird das Lehrerteam durch Frau Götze, Frau Scheuermann und Frau Kohake verstärkt. Als Schulsozialarbeiterin und -arbeiter haben Frau Butterweck und Herr Schulte ihre Arbeit an der Martinischule aufgenommen. Wir begrüßen alle neuen Kollegen sehr herzlich!

Herzlich willkommen auf unserer Internetseite

An dieser Stelle möchten wir Sie stets aktuell informieren und über unsere Schule berichten. Gerne können Sie auch über das Kontaktformular oder E-Mail Kontakt zum Schulsekretariat aufnehmen.

Das neue Logo der Martinischule

Das Logo unserer Schule ist unser Zeichen für das Miteinander von Starken und Schwachen, von Individualität und Gemeinschaft sowie von Struktur und Flexibilität.

Der Flyer unserer Schule

Hier finden Sie ein Kurzportrait der Martinischule mit allen wichtigen Informationen auf einen Blick.

 

Aktuelle Termine

08. Oktober 2018

Herbstsingen mit dem Jekiss-Chor

Um 11 Uhr findet das Herbstsingen mit dem Jekiss-Chor in der Turnhalle statt. Alle Eltern sind herzlich dazu eingeladen.

15. Oktober 2018

Herbstferien

Vom 15.10 bis 28.10. sind Herbstferien. Der 1. Schultag ist der 29.10.2018

05. November 2018

Schulanmeldungen

Liebe Eltern, in dieser Woche können Sie Ihre Kinder an der Martinischule anmelden. Bitte vereinbaren Sie vorher einen Termin im Sekretariat. Die Öffnungszeiten finden Sie auf dieser Seite unten.

08. November 2018

Martinsfeier mit Laternenumzug

Um 18 Uhr beginnt mit einer kurzen Andacht die Martinsfeier. Anschließend findet ein kleines Spielstück zu der Geschichte vom heiligen St. Martin statt. St. Martin kommt auf einem Pferd angeritten und begleitet danach den Laternenumzug der Kinder und Eltern durch das Martinsviertel.

22. November 2018

Elternsprechtage

In der Woche vom 22.11. bis 29.11.18 finden die Elternsprechtage statt. Montag, der 26.11. ist für alle Kollegen festgelegt. Zu den weiteren Terminen werden die Kollegen rechtzeitig einladen.

03. Dezember 2018

Adventssingen

Am Montag, 3. Dezember, und Dienstag, 11. Dezember findet um 8 Uhr das gemeinsame Adventssingen statt.

10. Dezember 2018

Ganztagsfortbildung des Lehrerkollegiums

An diesem Montag findet eine Ganztagsfortbildung des Lehrerkollegiums statt. Es ist kein Unterricht; die OGS ist für angemeldete Kinder geöffnet.

17. Dezember 2018

Weihnachtssingen mit dem Jekiss-Chor

Um 11 Uhr findet ein gemeinsames Weihnachtssingen mit dem Jekiss-Chor in der Turnhalle statt. Alle Eltern sind herzlich dazu eingeladen.

21. Dezember 2018

Weihnachtsferien

Der 1. Tag der Weihnachtsferien ist Freitag, der 21.12.2018. Die Schule beginnt wieder am Montag, 07.01.2019.

08. Februar 2019

Halbjahresende und Zeugnisausgabe

An diesem Tag endet das 1. Schulhalbjahr und die 3. und 4. Klassen bekommen ihre Halbjahreszeugnisse.

04. März 2019

Bewegliche Ferientage - schulfrei!

4.3.2019 (Rosenmontag), 5.3.2019 und 6.3.2019 sind bewegliche Ferientage. Es ist unterrichtsfrei.

31. Mai 2019

Beweglicher Ferientag - schulfrei!

Der Freitag nach Himmelfahrt, 31.05.2019, ist ein beweglicher Ferientag. Es findet kein Unterricht statt.

Berichte

Lambertussingen

Alljährlich treffen sich Martinikinder und "der Buer" an dem Lambertusbrunnen, um die traditionellen Lambertuslieder zu singen. Kinder der 2. Klasse der Martinischule helfen am Vormittag mit mitgebrachten Blumen beim Schmücken der Lambertuspyramide. Dieses Jahr stattete sogar die Düsseldorfer Ministerin Ina Scharrenbach dem Lambertusfest einen Besuch ab.

Ein Büchereibesuch der besonderen Art

Die 2. Klassen sind von der Stadtbücherei Münster zu einem besonderen Besuch eingeladen worden - zu einem LeseTheater. Das LeseTheater von Michael Hain zeigte "Cowboy Klaus und der fiese Fränk". Die Reise ging in den Wilden Westen. Die Kinder spielten Cowboys, wilde Reiter, eine Kuhherde, einen Kaktuswald, der nicht lachen darf und noch vieles mehr. Nicht nur die Kinder auch die begleitenden Erwachsenen hatten mächtig viel Spaß dabei.

Der 1. Schultag

Den ersten Schultag hatten nicht nur die neuen Erstklässler sondern auch Neo, das kleine Eichhörnchen, und seine Tierfreunde. Nach dem stimmungsvollen Gottesdienst und einem Lied mit dem Jekiss-Chor, führten die 2. Klassen den "Neuen" ein Musical vor, in dem Neo seine Aufregung mit Hilfe seiner Freunde überwinden konnte. Freunde sind wichtiger als der größte Schatz der Welt, sangen die Kinder im Musical, und mit dieser Erkenntnis gingen die Erstklässler dann in ihre erste Schulstunde.

Abschiedsfeier für die 4. Klassen und für Frau Hermes

Der neue Weg ist nicht so steinig, wenn man von Freunden, Eltern und Lehrern begleitet wird. Das war der Tenor des stimmungsvollen, von den Kindern der 4. Klassen mit vorbereiteten Gottesdienstes. Anschließend verabschiedete sich die Schulgemeinde in der Turnhalle nicht nur von den Viertklässlern sondern auch von Frau Hermes, die wir in den wohlverdienten Ruhestand entlassen haben. Ein Höhepunkt der Feier war sicherlich auch der selbst geschriebene Rap der Viertklässler, den die Zuschauer mit lang anhaltendem Applaus honorierten.

Ehrung für besondere Leistungen der Martinischüler

Jedes Jahr kurz vor Ende des Schuljahres werden alle Martinischüler geehrt, die beim Känguru-Mathewettbewerb, dem landesweiten Mathewettbewerb und dem Fußball-Sparkassencup die Schule aufs Besondere vertreten haben.

Sommersingen mit dem JEKISS-Chor

FERIENZEIT!! Laut und fast sehnsüchtig konnte man es schon zwei Wochen früher aus der Martini-Turnhalle hören. Mal wieder gab es ein rundum gelungenes gemeinsames Singen mit dem JEKISS-Chor. Die Liederauswahl hatte viele Überraschungen parat, von Gänsehautmomenten bis zu sehr textreichen Sommerliedern, die der Chor alleine vortrug. Aber nicht nur die Chorkinder waren mal wieder super vorbereitet, die Chorleiterin Frau Walaschewski lobte auch die Lehrer für die gute Liedervorbereitung in den Klassen. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal!

Tu´s day 2018 - Nachhaltigkeit beim gemeinsamen Frühstück!

Seit mehreren Jahren veranstaltet die Martinischule einen "Tu´s day" zum Thema "Nachhaltigkeit". Wir frühstücken gemeinsam mit regional produzierten Lebensmitteln. Mit Hilfe der Eltern konnten wir mal wieder ein bombastisches Buffet für die Kinder zusammenstellen. Beim Anblick der Bilder läuft einem immer noch das Wasser im Munde zusammen.

Höher - Schneller - Weiter

Besser konnte das Wetter für unser diesjähriges Sportfest nicht sein. Den ganzen Vormittag blieb es trocken, und der Himmel war leicht bedeckt. Erst zum Abschlussfoto zeigte sich die Sonne. Jedes Kind hat heute im Werfen, Laufen und Springen sein Bestes gegeben, und es sind viele "olympiaverdächtige" Ergebnisse dabei herausgekommen. Herzlichen Dank noch einmal an alle helfenden Eltern, auch an die, die Ihre eigenen Kinder und auch andere mit dem Auto vom Sportplatz abgeholt haben.

Mitmachkonzert mit KARIBUNI

Karibuni heißt „Willkommen“ in der ostafrikanischen Sprache Kiswahili. Und so wurden alle Kinder der Martinischule, deren Eltern, Geschwister, Freunde und Bekannte herzlich willkommen geheißen, um bei dem „Weltmusik für Kinder“-Mitmachkonzert in der Turnhalle der Martinischule schon vor den Osterferien eine Weltreise zu starten. Diese Reise führte alle mit viel Spaß und Fantasie in den Regenwald nach Südamerika, zu den Indianern nach Nordamerika, nach Afrika und in den Orient. Die mitreißende Musik lud zum Mitsingen und Tanzen ein. Die Gruppe wurde unterstützt von einer bühnenreifen Projektgruppe der OGS, die sich in den letzten Wochen gemeinsam mit Pit Budde und Josephine Kronfli auf das Konzert vorbereitet hatte. Die Begeisterung auf beiden Seiten war so groß, dass nach dem Konzert ein Kooperationsvertrag geschlossen wurde: Die Musiker werden ihre Projektgruppenarbeit fortsetzen. So wird weiterhin beim Tanzen, Spielen und Musizieren eine Menge nebenbei gelernt über die große weite Welt, in der wir leben. Unser besonderer Dank gilt dem Kultursekretariat NRW, sowie dem Förderverein der Martinischule, die durch ihre großzügige Unterstützung das Konzert finanziert haben.

Frühlingssingen mit dem Jekiss-Chor und Winter vertreiben

Es war ein hartes Stück Arbeit, an diesem frostigen Frühlingsvormittag den Winter zu vertreiben. Alle Schüler, Lehrer und viele Eltern und Kindergartenkinder sind gekommen, um lauthals "den Winter aus dem Land zu jagen". Der Winter in Form einer Strohpuppe ging in Flammen auf, und war nach kurzer Zeit nur noch ein Häufchen schwelende Asche. Leider hat es dann doch noch Tage gedauert, bis man draußen frühlingshafte Temperaturen genießen konnte.

Und wer aus dem Märchen gekommen ist ....

Es weihnachtet sehr in der Martinischule

Eine Woche lang wurde in der Martinischule zum Thema "Advent" gelernt, geschrieben, gebastelt, gesungen und gespielt. Jeder Jahrgang leistete einen gelungenen Beitrag zu der stimmungsvollen Weihnachtsfeier am Freitagnachmittag. Auch die beiden Mulingula-Gruppen präsentierten Lieder in ihrer Sprache. Der Höhepunkt war ein weihnachtliches Theaterstück in englischer Sprache. Eine Woche lang hatten die beiden 4. Klassen unter der Leitung der Englischlehrerin Frau Znajewski geprobt, Kulissen entworfen und Masken gebastelt. Ein voller Erfolg!

St. Martinsumzug

Der Wettergott hat es auch diese Jahr wieder gut gemeint mit der Martinischulgemeinde. Nachdem es noch am Nachmittag wie aus Eimern geregnet hatte, blieb es ab 17 Uhr trocken, so dass sowohl das Martinsspiel mit dem von den Kindern sehnsüchtig erwarteten "echten" Pferd auf dem Schulhof als auch der Umzug über die Promenade stattfinden konnte. Anschließend konnte man sich noch eine leckere Bratwurst oder Erbsensuppe schmecken lassen. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal!

Die Trommel-AG "Trommelwirbel" stellt sich vor

Vor den Sommerferien hat die Trommel-AG der Martinischule einen Song von Max Raabe umgedichtet und einen Video-Clip dazu gedreht. Der Song heißt "Lasst uns rein, wir spiel'n Musik" und im Original von Max Raabe "Lasst mich rein, wir spiel'n Musik".

Der erste Ausflug der 'neuen' Martinischüler

Kann Babilu die gestohlenen Buchstaben wiederbekommen? Mit Hilfe der Kinder gelingt es Babilu den 'Wörtersee' zu überqueren, angstfrei durch den Tunnel zu kommen, über die Buchstabenberge zu fliegen, um dann die Buchstaben zu befreien. Endlich kann Babilu wieder 'Aufträge' bearbeiten und Wörter bilden, wie z.B. das Wort GLÜCK. Der Auftritt des Kindertheaters "Don Kidschote" in der Stadtbücherei hat unseren Erstklässlern viel Spaß gemacht-ein gelungener Einstieg in das Schulleben! 

Bundesweiter Vorlesetag

Auch in diesem Jahr nimmt die Martinischule wieder an dem bundesweiten Vorlesetag teil. Die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Jahrgangsstufe lesen in den Kindergärten und Kindertagesstätten der Nachbarschaft vor. Den Erstklässlern wird im Schulgebäude von den Kindern der 2. Klasse vorgelesen.

Herzlich Willkommen!

52 neue Erstklässler und ihre Eltern sind seit der letzten Woche in der Martinischulgemeinde herzlich willkommen. Gemeinsam schaffen wir es! Die Klasse 3g1 zeigte dieses anschaulich, indem sie das Bilderbuch "Swimmy" als Stabpuppenspiel in der Martinikirche vorführte. Anschließend begrüßten die 2.Klassen die Neuen mit einem Lied in der Turnhalle, und auch der Chor unter der Leitung von Frau Regner stellte sich mit zwei schönen Liedern vor.

 

Tschüss Viertklässler!

"Mit Gott kann ich über Mauern springen"  So war das Motto des eindrucksvollen und emotionalen Gottesdienstes, mit dem sich am letzten Schultag die beiden 4. Klassen verabschiedeten. Anschließend zeigten die Kinder in der Turnhalle in einem Musical "Der Adler im Hühnerhof", dass es manchmal jemanden braucht, der einem zeigt und hilft, den richtigen Weg zu finden. 4 Wochen lang haben sie mit ihren Klassenlehrerinnen Christiane Weweler und Frauke Altmann und der Musiklehrerin Mechthild Nölker geprobt. Die Freude und der Spaß daran war ihnen sichtlich anzumerken. Es war ein großer Erfolg. Nun wünschen wir den Viertklässlern alles Gute auf ihrem weiteren Schulweg!

Triathlon der Grundschulen - Der Spaß stand an erster Stelle!

So konnte man es auch in der Zeitung lesen. Zum krönenden Abschluss des Schuljahres nahmen beide 4. Klassen mit über 700 anderen Grundschülern an dem Triathlon der Grundschulen im Freibad Hiltrup teil. Bei wunderbarem Wetter absolvierten die Viertklässler die Disziplinen Schwimmen (50m), Radfahren (5,5 km) und Laufen (1,5 km). Anschließend war zur Freude aller noch genügend Zeit, um sich in dem Freibad mit Wasserrutsche so richtig auszutoben.

Schüler der Martinischule beim Sportfest erfolgreich

Letzten Dienstag trafen sich die Schüler der Martinischule bei bestem Wetter auf dem Sportplatz an der Sentruper Höhe. 180 sportbegeisterte Kinder im Alter von 6-10 Jahren sammelten Punkte in diesen Disziplinen: Weitsprung, Standweitsprung, Zonenweitsprung, Werfen, 30m und 50m Sprint und 800m Lauf. Alle Teilnehmer hatten viel Spaß und wurden von engagierten Lehrer/innen und begeisterten Eltern unterstützt und angefeuert. Mittags ging es ausgepowert und überglücklich mit dem Bus zurück.

Bericht: Jakob Baumgarten (4g2)

Schulausflug ins Grüne - eine Skulp-tour

Anlässlich der kürzlich eröffneten Skulpturenausstellung 2017 führte der Schulausflug die Martinischüler dieses Jahr zu alten und neuen Skulpturen. Neben dem Spielen auf den Spielplätzen rund um die Promenade, lernten die Kinder auch Einiges über internationale Künstler und ihre Werke zu den alle 10 Jahre stattfindenden Skulpturausstellungen.

Viertklässler nehmen an dem Medienprojekt "Klasse" der WN teil

Beide 4. Klassen haben sich für das medienpädagogische Projekt "Klasse" der Westfälischen Nachrichten angemeldet und in diesem Zusammenhang im Mai 4 Wochen lang für jeden Schüler und jede Schülerin ein Ausgabe der Zeitung erhalten. Die journalistischen Darstellungsformen, der Aufbau eines Artikels und ein Tag bei der Zeitung waren einige der Themen, die bearbeitet wurden. Der Höhepunkt war sicherlich die Besichtigung des Druckhauses der Unternehmensgruppe Aschendorff.

Klassenfahrt der 3g2 nach Wangerooge

Sie hatten es sich verdient! Nach zwei anstrengenden Wochen mit den Vergleichsarbeiten "Vera" konnten sich die Schüler der Klasse 3g2 von Frau Hockmann in Begleitung von Frau Löher fünf Tage lang auf der Nordseeinsel Wangerooge ausruhen und vergnügen. Untergebracht waren sie in einem alten Leuchtturm, der jetzt eine Jugendherberge ist. Die Kinder haben für ihre Zimmer bunteTürschilder gemalt.(siehe Bildergalerie)

Ausflug in das Naturkundemuseum

„Was macht der Dino im Hühnerstall? “ – Dieses spannende Rätsel konnten die Dinoforscher der 3g1 im Naturkundemuseum Münster mit wissenschaftlichem Scharfsinn schnell lösen. Darüber hinaus gab es im Museum aber noch einiges mehr zu sehen und zu erkunden. Abgerundet wurde das schöne Museumserlebnis mit einer Reise in die unendlichen Weiten des Weltalls.

Schulfest 2017

Ein voller Erfolg war das diesjährige Schulfest. Hauptanlass war die Enthüllung des neuen Logos der Schule durch die Schulleiterin Frau Hockmann. Den Auftakt des Festes machten die Kinder der Trommel-AG von Frau Brandt aus der OGS mit zwei schwungvollen Stücken. Anschließend sang die ganze Schulgemeinde ein gemeinsames Schullied. Bevor sich dann Eltern und Kinder an verschiedenen Spielstationen vergnügen und mit Kuchen, Popcorn und Getränken verpflegen konnten, sang der Chor unter der Leitung von Frau Regner noch zwei stimmungsvolle Lieder. Auch, wenn die Temperaturen ein Verweilen auf dem Schulhof nicht unbedingt zuließen, so hatten die Spielstationen dennoch viel Zulauf und alle Beteiligten sichtlich Spaß und Freude. Die helfenden Hände der Eltern und Lehrer der Martinischule haben das Schulfest zu einem Höhepunkt diesen Schuljahres gemacht. Vielen Dank!!

Projekttage "Windvögel"

Das neue Logo der Martinischule! Unter diesem Motto standen vier Tage lang die Projekttage in der Martinischule. Es wurde gezählt (Wie oft findest du das Logo im Schulgebäude?), gebastelt ( Viele Windvögel in allen Variationen sind entstanden), gesungen und experimentiert. Es hat allen viel Spaß gemacht. Am Schluss der Projekttage gab es ein großes Schulfest.

Martinischüler/innen lesen vor

Auch am diesjährigen bundesweiten Vorlesetag haben sich die Martinischüler/innen mit viel Lesefreude beteiligt. Wie immer lasen die zweiten Klassen den Erstklässlern aus Büchern vor und ernteten dafür viel Lob und Bewunderung. Die dritten und vierten Klassen waren wieder gern gesehene Gäste an den verschiedenen Kindertagesstätten. Kleine und große Kinder, Leser/innen und Zuhörer/innen fanden viel Gefallen an der Aktion.

Weihnachtstheater: „Alla Turca“

Nachdem uns im letzten Jahr das Pindakas-Quartett mit der „Welt des Herrn Alexander“ verzaubert hat, haben wir uns im Rahmen des Weihnachtstheater- Besuchs dieses Mal auf den Weg in die Meerwiese gemacht, um dort „Alla Turca“ zu erleben. Es war wieder ein begeisterndes Musik-Theater-Abenteuer!

Flohmarkt auf dem Schulhof

Der Flohmarkt am 23.9.2016 hat sowohl Käufern als auch Verkäufern wieder großes Vergnügen gemacht. So manches Schnäppchen ging hier über den Tapeziertisch. Und nebenbei spülte die vom Förderverein getragene Aktion auch noch Geld in die Fördervereinskasse. Allen Organisatoren, Helfern, Teilnehmern ein herzliches Dankeschön.