Martinischule Münster
Martinischule Münster
Martinischule Münster
Unser Schullied
Martinischule Münster

Das sind wir: Offene Ganztagsschule

Die Martinischule ist eine offene Ganztagsschule mit Lerngruppen der Klassen 1 bis 4. Der Leitsatz unserer Schule lautet: Gemeinsam lernen. Jeder wie er kann. Alle miteinander. Dieser Grundgedanke bestimmt die pädagogische Arbeit an unserer Schule. Weitere Informationen

Martinischule Münster

Bis-Nachmittag-Betreuung

Die „offene Ganztagsschule“ (OGS) betreut die Kinder täglich bis maximal 16.00 Uhr. Die Kinder nehmen am Mittagessen und an der Hausaufgabenbetreuung verpflichtend teil. Der Nachmittagsbereich wird durch vielfältige sportliche, musikalische und kreative Angebote ergänzt. Weitere Informationen

Icon

Bis-Mittag-Betreuung

Die „Verlässliche Schule“ (BiMi) umsorgt die Kinder nach dem Unterricht bis maximal 13.30 Uhr in einer eigenen Betreuungsgruppe. Die Kinder können in der Betreuungszeit verschiedene Bastel-, Spiel- und Bewegungsangebote nutzen. Weitere Informationen

Icon

Schulanfang

Liebe Eltern der Schulanfängerinnen und Schulanfänger, gerne stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Einen ersten Eindruck von unserer Schule und dem Offenen Ganztag erhalten Sie beim "Tag der Offenen Tür". Des Weiteren klären wir alle offenen Fragen mit Ihnen an unserem Infoabend. Weitere Informationen

Förderverein Martinischule Münster

Förderverein

Der Förderverein der Martinischule wird getragen von den Eltern der Schüler, von Ehemaligen und von außerschulischen Freunden und Förderern. Sie fühlen sich mit der Schule und ihrer Arbeit verbunden und identifizieren sich mit den erzieherischen Zielen unserer Schule. Weitere Informationen

Kontakt

Martinischule Münster
Städtische katholische Grundschule
Offene Gangztagsgrundschule

Stiftsherrenstraße 40
48143 Münster

Tel.: 0251-464 89
Fax: 0251-899 682 4
martinischule@stadt-muenster.de

Ansprechpartner:
Schulleiterin: Ursula Hockmann
Schulsekretariat: Martina Dömer

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne
in den folgenden Zeiten zur Verfügung:

montags, dienstags, mittwochs
7.30 - 12.00 Uhr

Tagesaktuelle Themen

Oberbürgermeister zu Besuch in der Martinischule

Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe stattete der Martinischule im Rahmen der Aktion "Münster sieht gelb" einen Besuch ab. Besonders die neu eingeschulten I-Männchen waren sehr beeindruckt und trugen stolz ihre gelben Käppis.

Aktuelle Termine

01. März 2019

Martinischule Helau!!

An diesem Tag feiert die Martinischule Karneval. In den ersten beiden Stunden feiert jede Klasse in ihrem Klassenraum. Danach geht's mit einer Polonnaise in die Turnhalle. Hier sind auch die Eltern herzlich eingeladen, mitzufeiern. Nach der 4. Stunde ist Schulschluss. Anschließend sind die Betreuungseinrichtungen geöffnet - die BIMI bis 13.30 Uhr und die OGS bis 15 Uhr.

04. März 2019

Bewegliche Ferientage - schulfrei!

4.3.2019 (Rosenmontag), 5.3.2019 (Veilchendienstag) und 6.3.2019 (Aschermittwoch) sind bewegliche Ferientage. Es ist unterrichtsfrei. Die OGS ist am Dienstag und Mittwoch für angemeldete Kinder geöffnet.

31. Mai 2019

Beweglicher Ferientag - schulfrei!

Der Freitag nach Himmelfahrt, 31.05.2019, ist ein beweglicher Ferientag. Es findet kein Unterricht statt.

Berichte

Sportlich, sportlich!

Dank fünf Kindern des vierten Jahrgangs, die seit Herbst letzten Jahres Volleyball spielen, konnte die Martinischule in diesem Schuljahr erstmalig eine Mannschaft für das VolleyCool-Turnier der Grundschulen stellen. Gemeinsam mit Frau Weweler und Frau Schellhaus aus dem OGS-Team machten sich Thore, Kalina, Paula, Alena und Andrea hoch motiviert auf den Weg zur Sporthalle Berg Fidel. Insgesamt hatten sich 32 Mannschaften gemeldet, die nach einem ausgeklügelten Turnierplan nach VolleyCool-Regeln (vereinfachte Volleyballregeln im Spiel 2 gegen 2) dann schließlich den Turniersieger ausspielten. Auch, wenn die Martinischule dieses Jahr nicht die Siegermannschaft war, hat es allen sehr viel Spaß gemacht, und jetzt ist schon klar: nächstes Jahr sind wir wieder dabei!

Aktion "Münster sieht gelb"

Die Erstklässler staunten nicht schlecht, als plötzlich zwei Polizisten in ihrem Klassenraum standen. "Das sichere Überqueren der Straße" stand auf dem Stundenplan. Vorher gab es aber noch eine Überraschung. Im Rahmen der Aktion "Münster sieht gelb" erhielt jeder eine leuchtend gelbe Wollmütze, die in der dunklen Jahreszeit dafür sorgen soll, dass die Kinder im Straßenverkehr gut gesehen werden. Sichtbar stolz trugen die Schüler und Schülerinnen ihre neuen, auffälligen Mützen, als sie mit den Polizisten zur Stiftsherrenstraße gingen.

Motto des Monats:

Warm anziehen!